Franz Kett   
 

"Ganzheitlich – sinnorientiert erziehen und bilden"

Mai 2016 Brixen/Südtirol
    

ZEIT: Samstag, 21.05.2016 09h00 - 12h30 und 14h00 - 17h30
ORT:

Jugendhaus Kassianeum
Brunogasse 2
I-39042 Brixen

THEMA:

Über Märchen, Bilderbuchgeschichten und biblische Geschichten das
Leben deuten und gestalten.

ZIELGRUPPE:

Pädagogische Fachkräfte im Kindergarten, Kinderbetreuer/innen,
Tagesmütter, Erzieher/innen, Pädagogen/innen, Menschen aus dem
kirchlichen Umfeld, Bibliothekar/innen, Fachkräfte in der Altenpflege
und Behindertenbetreuung, Eltern und Interessierte

REFERENT/INNEN:

Franz Kett, München.
Religionspädagoge (Studium der Theologie, Lehramt an Grund- und
Hauptschule).
Er gilt als Vater der ganzheitlich, sinnorientierten Pädagogik, die auch
als „Kett-Methode“ bezeichnet wird.
Christine Krammer, Passau.
Sozialpädagogin und Leiterin des Kindergartenreferats der
Diözese Passau.

BEITRAG:

85,00€
76,50€ (Frühbucherbonus)

ANMELDUNG:

Anmeldschluss: Freitag, 6. Mai 2016
Jugendhaus Kassianeum
Brunogasse 2
I-39042 Brixen
Tel. +390472 27 9999
Fax. +390472 27 9998
bildung@jukas.net

 

 

 



aktualisiert am: 14 April, 2015